Pole Dancing - die neue Trendsportart

Seit ewigen Zeiten lassen sich Menschen durch Rhythmen und Klänge zu Bewegungen inspirieren. Diese entwickelten sich im Laufe der Menschheitsgeschichte zu festen Bestandteilen jeder Kultur und Zivilisation. Gerade im Zeitalter der Moderne entstand mit Hilfe neuer Musikgenres auch eine weit gefächerte Tanzszene. So tanzt man heut zu Tage nicht mehr ausschließlich zur Besänftigung von angebeteten Göttern oder einfach nur zum Zeitvertreib. Man nutzt die Elemente des Tanzes und der Akrobatik um sich körperlich zu betätigen und seine Fitness zu stärken. Es gibt wohl kaum eine andere Sportart außer dem Pole Dancing, die Spaß an der Bewegung sowie die Stärkung von Fitness und Koordination so sehr fördert.

Pole Dancing ist ein künstlerischer, teilweise extrem akrobatischer Tanz, an und um die Stange (Pole). Diese Tanzsportart erfordert Stärke, Koordination, Eleganz, Beweglichkeit, Ausdauer, Konzentration und Kreativität von den Tänzerinnen. Zusammen ergibt dies eine Kür die der einer Eiskunstläuferin, einer Turnerin oder einer Trapezkünstlerin nahe kommen.

Pole Dance ist eine Sportart für jede Altersklasse und wird auch von Männern ausgeübt. Allerdings variiren teilweise die Figuren zwischen Männer und Frauen. Kindertraining ist ein große Besonderheit in unserer Schule, denn wir wollen den kleinen diese wunderschöne Sportart nicht vorenthalten.

Pole Kids Training

Pole Dancing ist bereits in der Welt stark verbreitet und wird in vielen Fitness Centern und Tanzstudios gelehrt und trainiert. In Deutschland steckt diese moderne Sportart noch in den Kinderschuhen. Entsprechend dem Ausbildungsgrad gehen die Fähigkeiten vom Anfänger (kennenlernen des neuen Sportgerätes Stange) über Amateur (Basics Kurse) bis hin zum Profi (Masterclass)!

Seit 2005 gibt es regionale, nationale und internationale Meisterschaften und Wettbewerbe. Bisher fanden die Deutschen Meisterschaften in den Jahren 2007, 2008, 2009, 2011 statt und die Meisterschaft im Jahr 2013 befindet sich in der Vorbereitungsphase. Inzwischen gab es zahlreiche Europameister- und Weltmeisterschaften wie zum Bsp. der Wold Cup in Brasilien, Ultimate Pole Dance Champion in Hink Kong, Pole Art in Finnland, Europameisterschaften in Rom, Moskau, Holland, London und viele mehr. An dieser nehmen die besten Tänzerinnen der Welt teil und zeigten ihre individuelle, teilweise ländertypische, traditionelle Choreografie.

Bekannte Pole Tänzerinnen, wie Pantera (US) touren sogar durch Europa. Weiterhin gehört Tammy Morris aus Kanada, Felix Cane (Australien), Elena Gibson (UK), Reiko (Japan), Jenyne Butterfly (Las Vegas) uvm. zu den bekanntesten Pole Dancer auf der Welt.

 

Miss Pole Dance Russia 2012 Kids Natalia Tatarintseva
Selbst die Kleinen zeigen eine sehr hohes Leistungsniveau. Amtierende Pole Dance Weltmeisterin aus der Ukraine

  

Info

Pole Dance Academy Shop

Pole und Zubehör Online Shop

Fanpage Jeannine Wilkerling

Fanpage Miss & Mister
Pole Dance Germany